Plakat zum Bauernmarkt
Plakat
Traktorenschau beim letzten Bauernmarkt. Foto: Kreis Borken
Traktorenschau
Buntes Treiben an den Ständen. Foto: Kreis Borken
Stände auf dem Bauernmarkt

„Tradition ist Zukunft“
Der Bauernmarkt in Vreden 2016!

Bärbel Bomkamp/Corinna Endlich│01.07.2016

Dem Untertitel des „kult“ – Kultur und lebendige Tradition – folgend, findet auch im Jahr der großen Veränderung rund um den Vredener Stadtpark am Sonntag, 10. Juli 2016 der Bauernmarkt statt. Bereits zum 9. Mal steht die historische Hofanlage im Zeichen von Kunst-Handwerk, Musik und Unterhaltung sowie regionalen Köstlichkeiten.

Nach der offiziellen Eröffnung um 11 Uhr ist bis 18 Uhr für ein abwechslungsreiches Programm gesorgt. Der Eintritt zum Bauernmarkt ist frei.

Grenzüberschreitende Tradition
Was als kleine Attraktion begann, hat sich inzwischen zu einer zwar noch jungen aber bereits lieb gewonnenen Tradition entwickelt: Alle zwei Jahre herrscht am zweiten Sonntag im Juli im Vredener  Stadtpark ein buntes Treiben. Mit rund 50 Ständen von dies- und jenseits der Grenze bietet der Bauernmarkt in diesem Jahr ein breites Spektrum und lädt mit einem bunten Bühnenprogramm zu einem Tag zum Schlendern ein.

Alte landwirtschaftliche Geräte und Traktoren geben Einblicke in historische Gewerke – Anlass für das Schwelgen in Erinnerungen oder auch für das Staunen über Nutzung und Praxis. Das Team vom kult freut sich, dass einige Gäste aus Deventer für den Bauermarkt gewonnen werden konnten.

Auch für Zuhause!
Gleichzeitig bieten zahlreiche Handwerker und Händler ihre Waren natürlich auch zum Kauf an. Das Angebot reicht von Keramik über Leinen und Westfalenstoffen, Bürsten und Schmuck bis zu Dekorationen im Landhaustil. Gewürze und Honig ergänzen das Spektrum.
Zudem bietet der Bauernmarkt auch Platz für unsere Kooperationspartner: Die Biologische Station aus Zwillbrock und das Vredener Stadtmarketing sowie die Vredener Imker werden über ihre Arbeit informieren.

Die Gastronomie und das Tennencafe sorgen mit allerlei Spezialitäten für das leibliche Wohl.

Bauernmarkt ist „kult“!
Nicht zuletzt ist dieser Tag, der im Rahmen des Begleitprogramms des Regionale-Präsentationsjahrs 2016 statt findet, auch eine Chance, ins „kult“ zu schauen. Baustellenführungen um 12.00 und um 15.00 Uhr ermöglichen Interessierten den Blick hinter die Kulissen des Neubaus!

Copyright 2014 - Kreis Borken